Salzstr. 31, 79098 Freiburg

+49 761 33999

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo–Fr 10–18, Sa 10–16

Vergangene Veranstaltung:

der Buchhandlung zum Wetzstein
gemeinsam mit der
Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau und dem 
Verlag Das kulturelle Gedächtnis
am 7. Februar 2019 in der Meckelhalle Freiburg
des Sparkassen-FinanzZentrums.

Lesung und Gespräch
mit den Herausgebern Wolfgang Hörner und Tobias Roth und mit Susanne Bader über das Buch

Eine Auswahl aus den
Adagia des Desiderius Erasmus von Rotterdam
mit dem Titel
Der sprichwörtliche Weltbürger

Vergangene Veranstaltung:

Lesung und Gespräch mit
Prof. Dr. Jörn Leonhard
über sein Buch
Der überforderte Frieden
am 17. Januar 2019
in der Buchhandlung zum Wetzstein.

Bild: © Ekko von Schwichow

Vergangene Veranstaltung:

Stephan Thome erzählte und las aus seinem Buch Gott der Barbaren. Die Veranstaltung der Buchhandlung zum Wetzstein fand am 5. Dezember 2018 im Kunstraum Alexander Bürkle statt.

Bilder: © Martin Geier

Vergangene Veranstaltung:

Jo Lendle als verlegerischer Leiter des Hanser Verlags stellte in der Buchhandlung zum Wetzstein am 15. November 2018 sein Haus mit dessen Programm vor.

Bild: © Hanser Mathias-Beutel

Vergangene Veranstaltung:

Die Freiburger Autorin Susanne Fritz sprach in der Buchhandlung zum Wetzstein am 6. November 2018 über ihr Buch Wie kommt der Krieg ins Kind

Das Buch wurde für die Longlist des Deutschen Buchpreises nominiert.

Bild: © Burkhard-Riegels

Vergangene Veranstaltung:

Die Wetzstein-Preise 2018

Jedes Jahr seit 2009 vergibt die Buchhandlung zum Wetzstein bei der Eröffnung des Akademischen Jahres der Albert-Ludwigs-Universität zwei Preise in Höhe von jeweils 2.000 Euro für herausragende Abschlussarbeiten in Philosophie und Kunstgeschichte.

In diesem Jahr ging am 17. Oktober 2018 der Preis in Philosophie an Philipp Manuel Höfele für seine Arbeit über Schelling; in Kunstgeschichte an Fiona Hesse für eine Studie über Hamish Fulton, sowie an Karin Seeber für ihre Arbeit über die Gartenkunst von Marie Luise Gothein.

Vergangene Veranstaltung:

Thomas Sparr, Literaturwissenschaftler und Editor-at-Large für den Suhrkamp Verlag, sprach in der Buchhandlung zum Wetzstein bei Brot und Wein am 27. April 2018 über das Glück, ein Verlagsprogramm zu gestalten.

Vergangene Veranstaltung:

Friedrich Christian Delius las bei Brot und Wein aus seinem neuen Buch Die Zukunft der Schönheit.

Die Veranstaltung der Buchhandlung zum Wetzstein fand am 19. April 2018 im Kunstraum Alexander Bürkle statt.